Erfahrungen & Bewertungen zu Börner Ihr Hausmakler GmbH
Doctor Bandaging Patient’s Leg

Ihr Ansprechpartner: Rainer Rametsteiner

  • Versicherungsmakler, Systemadministrator, Schadenreferent, Kundenbetreuer
  • +43 664 5203573
  • rametsteiner@boerner.at

PRIVATE UNFALLVERSICHERUNG

Österreich hat ca. 8 Millionen Einwohner und es ereignen sich jährlich rund 811.000 Unfälle.

Das bedeutet, dass jeder Zehnte betroffen ist. Der weitaus größere Teil, nämlich 661.000 Unfälle, sind dem Freizeitbereich zuzuordnen. Das Tragische an dieser Tatsache ist:

Die gesetzliche Unfallversicherung greift nur bei Arbeitsunfällen und dieser Begriff wird äußerst restriktiv ausgelegt.

Sie sichern mit einer Unfallversicherung ab, dass Sie Ihre Freizeit unbeschwert genießen können.

Wie wähle ich die richtige Versicherungssumme?

Aus langjähriger Schadenerfahrung gilt die Faustregel, dass man nach einem schweren Verkehrsunfall ca. € 100.000,- braucht, um die Umbauten (wie z.B. eine Auffahrrampe, neue breitere WC-Türen, usw.) oder einen Umzug und ein behindertengerechtes Auto finanzieren zu können. Darüber hinaus braucht man pro Monat um 1/4 mehr an Nettoeinkommen als vor dem Unfall. An staatlicher Rente kann man mit ca. € 600,- bis € 1.000,- rechnen – im günstigen Fall.

Somit ermittelt man die benötigte Summe:
Nettoeinkommen x 1,25 – 1.000
Dieser Betrag x 12 (Monate des Jahres) x … (Jahre bis zur Pension)

Mit diesem Betrag zzgl. € 100.000,- für Umbaumaßnahmen sollte jedes Familienmitglied abgesichert werden.

Bei guter Veranlagung kann man diesen Betrag noch etwas abrunden, da die Zinsen mithelfen, die Raten zu finanzieren.

Kann ich mir diesen Schutz leisten?
Wir berechnen Ihnen gerne ein persönliches Angebot.

Kontaktieren Sie uns
 
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.