Erfahrungen & Bewertungen zu Börner Ihr Hausmakler GmbH

Bei der Vorbereitung Ihrer Immobilie für den Verkauf können sie mit wenig Aufwand sehr viel bewirken. Hier finden Sie 18 Vorschläge für jeden Bereich des Hauses, die Ihnen helfen werden, Ihre Immobilie zu einem guten Preis zu verkaufen.

Garten, Hof, Gehwege

  • Der Gehweg ist das erste, was ein Interessent vom Haus sieht – daher diese gründlich kehren und kaputte Pflastersteine auswechseln. Mit einem frisch gemähten Rasen sammeln Sie Extrapunkte!
  • Zäune, Haustüre oder Fensterrahmen neu zu streichen lässt Ihr Haus in kurzer Zeit frischer und gepflegter aussehen.
  • Lassen Sie Mülltonnen, Fahrräder und Kinderspielzeug in einen Schuppen verschwinden – so sieht der Außenbereich schön aufgeräumt aus.

Wohnzimmer

  • Das Wohnzimmer ist das Lebenszimmer schlechthin; der Interessent soll sich dort sofort wohl und zuhause fühlen. Daher ein paar Bilder aufstellen, oder ein Buch auf dem Kaffeetisch liegen lassen. Das lässt das Zimmer gemütlich, aber doch elegant wirken.
  • Staub zu wischen bzw. saugen ist ein Muss. Kein Mensch fühlt sich von einem dreckigen Haus angesprochen.
  • Packen Sie alle unnötige Objekte, Zeitungen und Krimskrams weg – so schaffen Sie ein Gefühl von Platz und Freiheit.

Esszimmer

  • Räumen Sie den Tisch auf und legen Sie eine schöne Tischdecke darauf.
  • Gerne können Sie ein paar Kerzenständer auf den Tisch stellen, zünden Sie sie lieber nicht an.
  • Es ist ganz wichtig, dieses Zimmer vor dem Besuch gut durchzulüften. Der Geruch der letzten Mahlzeit macht sich bei einer Besichtigung nicht so gut.

Treppen

  • Das oberste Gebot ist es hier, alles zu entfernen, was Ihre Besucher ins Stolpern bringen könnte. Gibt es eine besonders große Stufe, sieht man doch gerne darauf eine schöne Pflanze.
  • Treppen werden in kurzer Zeit verschmutzt. Die Treppen vor der Besichtigung feucht abzuwischen kostet zwar Zeit – lohnt sich aber in jedem Fall.
  • Kratzer am Geländer auszubessern ist der letzte Teil eines schönen Gesamtbildes für den Treppenbereich. Achten Sie nur darauf, dass die Farbe passt.

Schlafzimmer

  • Anders als normale Gäste, schauen sich Kaufinteressenten das Schlafzimmer an. Deshalb ist es sehr wichtig, hier gut aufzuräumen.
  • Schaffen Sie den Eindruck von Geräumigkeit indem Sie sämtliche unpraktische oder überflüssige Möbelstücke entfernen.
  • Ein guter Tipp für das Schlafzimmer sind Boxen, die unter Ihr Bett passen. Darin können Sie recht viel stauen, ohne zusätzlichen Platz im Zimmer in Anspruch zu nehmen.

Badezimmer

  • Nirgends im Haus ist Schmutz so sichtbar und so abstoßend wie im Badezimmer. Daher lohnt es sich, dieses Zimmer vor der Besichtigung einer gründlichen Reinigung zu unterziehen – gegebenenfalls von einer professionellen Putzkraft.
  • Legen Sie frisch gewaschene Handtücher aus. Ein Regal mit farblich zusammenpassenden und schön gefalteten Tüchern ist ein herrlicher Anblick.
  • Es geht nichts über einen angenehmen und dezenten Duft im Badezimmer. Duftstäbchen sind hier zu empfehlen oder auch Raumspray. Trotzdem: „weniger ist mehr“ ist hier die wichtigste Regel, die hier zu beherzigen ist!

Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Mag. Thilo Börner, Geschäftsführer
t@boerner.at
+43 664 3300156

So können Sie unser Büro erreichen

office@boerner.at
+43 190 72 800

Related Projects