Erfahrungen & Bewertungen zu Börner Ihr Hausmakler GmbH

Zielgruppenanalyse beim Zinshausverkauf – warum ist sie so wichtig?

 In Allgemein

Ein Zinshaus zu verkaufen erscheint in einem Verkäufermarkt, wie wir ihn aufgrund des Nachfrageüberhanges in Wien derzeit haben, nicht schwer zu sein. Institutionelle Anleger und große Projektentwickler behaupten in Zeitungsinseraten und Postwurfsendungen ihr Zinshaus sofort zu kaufen – wozu also noch einen Makler beauftragen?

Nun, abgesehen davon, dass professionelle Marktteilnehmer Ihnen Ihr Zinshaus nicht aus reiner Nächstenliebe abkaufen, und dass es nicht schaden kann auch als Verkäufer einen Profi an Ihrer Seite zu haben, sollte Ihnen eines bewusst sein:

Ihr „Projekt Zinshausverkauf“ beginnt nicht mit der Schaltung des ersten Inserates, sondern ungefähr 2 bis 3 Monate bevor Sie an die Öffentlichkeit treten!

In dieser Zeit wird Ihr Zinshaus vom Makler Ihres Vertrauens bewertet, und – was mindestens genauso wichtig ist – die Zielgruppe identifiziert für die Ihr Objekt am meisten wert ist. Die restliche Zeit bis zum Start der Vermarktung verbringen Sie und ihr Makler damit, das Objekt perfekt zu dokumentieren und für die nun bekannte Zielgruppe zu optimieren.

So ist eine geringe Mietauslastung für einen Investor wertmindernd, kann aber für einen Entwickler der gerne Sanieren und Parifizieren möchte ein wahrer Segen sein. Wie entscheiden Sie ohne Zielgruppenanalyse, ob Sie vor dem Verkauf neue Mieter suchen oder besser versuchen bestehende Mieter zum Ausziehen zu überreden?

Ein neues Dach hebt normalerwiese den Wert Ihres Zinshauses – aber wird ein Entwickler der eine Aufstockung plant es wirklich mit einem höheren Kaufpreis honorieren? Wie treffen Sie die Entscheidung wie viel Sie noch investieren, wenn Sie einen Verkauf in einigen Jahren planen?

Ihr Haus hat enormes Potenzial, man müsste nur alle Wohnungen sanieren, einen Lift einbauen, und zusätzlichen Wohnraum im Dachgeschoß schaffen? All das wird einen Investor der wenig Zeit hat nur auf die derzeitige Rendite blickt nicht interessieren.  Ein Entwickler hingegen wird Sie beim Wort nehmen – aber wehe wenn das versprochene Ausbaupotenzial dann doch nicht so groß ist! Wie finden Sie heraus was tatsächlich möglich ist, um keine Haftungs- oder Gewährleistungsfälle zu provozieren?

Die Antworten auf diese und noch unzählige weitere Fragen sind die Puzzlesteine die wir gemeinsam zum Gesamtbild zusammensetzen. Erst dann (und nur dann) ist der Verkaufserfolg garantiert und Sie bekommen den bestmöglichen Preis! Wenn Sie Ihr Zinshaus optimal verwerten wollen, nutzen Sie die Möglichkeit einer kostenlosen Erstberatung mit mir im Ausmaß von 1,5 Stunden. Ich bin unter 0664 1230990 oder per mail unter c.goldschwend@boerner.at erreichbar.

Mag. Christian Goldschwend, MBA

c.goldschwend@boerner.at

Mobil: +43 664 1230990

Recent Posts

Leave a Comment